ArchivDeutsches Ärzteblatt6/2002Patientenprobleme: Infektiologische Beratung

MEDIEN

Patientenprobleme: Infektiologische Beratung

Dtsch Arztebl 2002; 99(6): A-326 / B-260 / C-259

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Therapeutische Fachberatung im Internet

Das Infektiologische Beratungszentrum Deutschland (IBZ; www.infektiologi sches-beratungszentrum.de), München, bietet mit der Bayer Vital GmbH, Leverkusen, im Rahmen des Internet-Auftritts Medical VipNet eine Austausch-Plattform für alle wichtigen infektiologischen Fachgebiete an.
Das IBZ war im Januar 2001 mit dem Ziel gegründet worden, wissenschaftliche Beratung auf höchstem fachlichen Niveau im Austausch mit Kollegen anzubieten. Im Zentrum steht die gemeinsame Lösung schwieriger Patientenprobleme.
Neben einem Expertenrat sind im Medical VipNet Materialien zu gemeinsamen Veranstaltungen von Bayer und dem IBZ sowie Kurzreferate zu Antiinfektiva-Themen abrufbar. Darüber hinaus kann der registrierte Nutzer die interessantesten Fälle der bisherigen Expertenarbeit einsehen. Seit kurzem gibt es weitere Expertenräte zu den Bereichen Herz/Kreislauf und Migräne sowie Literaturdienste.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema