BÜCHER

Frauenheilkunde

Dtsch Arztebl 2002; 99(6): A-352 / B-285 / C-268

Würfel, Wolfgang; Jawny, Johannes; Feige, Axel; Rempen, Andreas; Caffier, Hans

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Gynäkologie
Präzise auf den Punkt gebracht
Axel Feige, Andreas Rempen, Wolfgang Würfel, Johannes
Jawny, Hans Caffier: Frauenheilkunde. Fortpflanzungsmedizin · Geburtsmedizin · Onkologie. 2., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage, Urban & Fischer Verlag, München, Jena, 2001, 792 Seiten, 230 Abbildungen, 200 Tabellen, gebunden, 149 €
Im ersten Teil werden die Grundlagen der Endokrinologie und Reproduktionsmedizin behandelt. Hier erhält der Leser das nötige theoretische Wissen über Wirkmechanismen der einzelnen Steroidhormone und die Physiologie des ovariellen Zyklus. Praxisorientiert sind die Kapitel über die Kontrazeption und das Klimakterium aufgebaut. Hier findet man Tipps zur Verschreibung von Ovulationshemmern oder zur Durchführung der Hormonersatztherapie. Aktuell sind die Stellungnahmen zur Präimplantationsdiagnostik und zum Thema Anti-Aging; deutlich wird das Bemühen der Autoren, die neuesten Trends und Diskussionspunkte auch im Rahmen eines Lehrbuches aufzugreifen.
Die Teilthemen des anschließenden geburtshilflichen Abschnitts sind sehr kurz gefasst und setzen Fachwissen voraus. Geburtshilfliches Management mit anschaulichen Beschreibungen und Bildern von Manualhilfen und vaginal-operativen Entbindungsformen müssen in weiterführender Literatur erarbeitet werden. Hierfür sind die im Anschluss eines jeden Kapitels aufgeführten Literaturhinweise nützlich.
Gut strukturiert werden im Abschnitt zur Onkologie Ätiologien, genetische Faktoren, Prognosekriterien sowie neue Aspekte der medikamentösen und operativen Therapie aufgeführt und erläutert. Für die Klinik sind die Chemotherapieschemata mit genauer Angabe der Dosierung sowie die Flussdiagramme bezüglich der Behandlungsschemata geeignet. Besondere Beachtung verdient das Kapitel über die Endometriose.
Den Autoren ist es gelungen, die Grundlage des Faches, aber auch neue wissenschaftliche Erkenntnisse und zukunftsorientierte Aspekte anschaulich darzulegen. Trotz des umfangreichen Inhalts ist die Sprache dieses Lehrbuchs sehr präzise und auf den Punkt gebracht.
Sevinc Sünter
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema