ArchivDeutsches Ärzteblatt6/2002Sportmedizinische Aspekte des Golfsports: Rückenschonendes Golfspiel

MEDIZIN: Diskussion

Sportmedizinische Aspekte des Golfsports: Rückenschonendes Golfspiel

Dtsch Arztebl 2002; 99(6): A-377 / B-302 / C-285

Otto, Gerhard

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS In den USA wurde eine Methode entwickelt, wesentlich rückenschonender Golf zu spielen. Die Methode „Natural Golf“ ist in Deutschland bisher noch wenig bekannt, während es in den USA schon Hunderte entsprechender Golfschulen gibt. Die Methode beruht auf einem natürlichen Bewegungsablauf ohne große Rotationskräfte, und Patienten, die sonst nach kurzer Zeit Beschwerden bekommen, können mit der Methode den ganzen Tag ohne Schmerzen spielen.

Dr. med. Gerhard Otto
Lindenallee 47
45127 Essen

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige