VARIA: Wirtschaft - Aus Unternehmen

Diflucan Derm

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Zur Behandlung von Nagelpilzinfektionen wurde jetzt Diflucan Derm® (Fluconazol) zugelassen. Einmal wöchentlich 150 mg Fluconazol reichen aus, um gegen Dermatophyten und Hefen wirksame Konzentrationen im Nagelgewebe zu erreichen. Eine topische Behandlung mit antimykotischem Nagellack oder einer Lösung sowie sorgfältige Fußpflege unterstützen maßgeblich den Therapieerfolg.
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote