ArchivDeutsches Ärzteblatt8/2002Audio-Video-Datenübertragung

VARIA: Computer

Audio-Video-Datenübertragung

Dtsch Arztebl 2002; 99(8): A-519 / B-420 / C-417

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Die AVP Möbius GmbH hat mit „Telemed MGS“ ein modulares Gerätesystem zur Echtzeitdatenübertragung für telemedizinische und Teleteaching-Anwendungen vorgestellt. Das Gerätesystem wurde für den Einsatz in OP-Sälen entwickelt. Es zeichnet sich durch die Übertragungsmöglichkeit von hochqualitativen Videobildern (bewegte hochauflösende Bilder) in Echtzeit aus. Die bei einer medizinischen Konsultation wichtigen Sprach-/Tondaten werden bei dem System synchron zu den Videodaten übertragen. Die Zeitverzögerung bei der Empfangsstation beträgt dabei lediglich circa 0,3 Sekunden. Somit ermöglicht das System Live-Übertragungen einer Operation zu einem Facharzt, in Hörsäle oder zu Kongressen in höchster Bild- und Übertragungsqualität. Das Gerät verfügt darüber hinaus über ein Aufzeichnungsgerät und einen Chipkartenleser und lässt sich in ein Krankenhausnetzwerk einbinden.
Das „Telemed MGS“ arbeitet mit dem von AVP entwickelten „ViCoder“. Dieser wandelt analoge Videodaten in digitale MPEG2-Daten um und versendet diese Datenpakete innerhalb eines breitbandigen Datennetzes. Beim Empfänger werden die digitalen Datenpakete wieder in analoge decodiert. Die MPEG2- Codierung ermöglicht hierbei die hohe Bildqualität (Broadcast-Qualität) und die Echtzeitübertragung.
Mit dem Konzept „TeleTeaching“ übernimmt das Unternehmen darüber hinaus auch die Planung und Umsetzung von Projekten für die telemedizinische Bild- und Tonübertragung. Dazu gehört die Ausstattung der verschiedenen Arbeitsplätze innerhalb eines Krankenhauses mit Geräten. Dies beinhaltet das Telemed MGS für den Einsatz im OP-Bereich als Sende- und Empfangsstation, Systeme für Consultingzwecke, Laborarbeitsplätze zum Empfangen und Versenden von hochauflösenden Stand- oder Videobildern bis hin zu Anlagen für Teleteaching in einem Hörsaal. EB

Informationen: AVP Möbius GmbH, Löbstedter Straße 93, 07749 Jena, Telefon: 0 36 41/40 87-25, Fax: 40 87-20, Internet: www.avp-moebius.de
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema