Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Georg von Holtzbrinck-Preis für Wissenschaftsjournalismus – ausgeschrieben von der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, Berlin, Dotation: 5 000 €, zur Auszeichnung von Arbeiten, die allgemeinverständlich gehalten sind und zur Popularisierung wissenschaftlicher Sachverhalte – insbesondere aus den Bereichen Naturwissenschaften, Technologie und Medizin – beitragen. Entscheidend ist die originelle journalistische Bearbeitung aktueller wissenschaftlicher Themen. Anforderung der Ausschreibungsbedingungen und Bewerbungen (bis zum 1. März) an die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, Veranstaltungsforum, Wallstraße 23/24, Die Wallhöfe, 10179 Berlin; E-Mail: gvhpreis@vf-holtzbrinck.de

Preis für Kinder- und Jugendgynäkologie, ausgeschrieben durch die Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendgynäkologie e.V., Dotation: insgesamt 6 500 € (1. Preis: 4 000 €; 2. Preis: 2 500 €) zur Auszeichnung von Ärztinnen und Ärzten, Arbeitsgruppen und Autorengemeinschaften. Bewerbungen (bis zum 15. Juli 2002) an Prof. Dr. med. Helmuth G. Dörr, Universitätsklinik mit Poliklinik für Kinder und Jugendliche, Loschgestraße 15, 91054 Erlangen. EB
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote