Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Fritz Tervooren, ehemaliger Direktor des Bundesverbandes der Innungskrankenkassen, Köln (heute: Bergisch Gladbach), starb am 14. Januar im Alter von 81 Jahren. Von 1952 bis 1983 (seiner Pensionierung) war er im Dienst der Selbstverwaltung und als Geschäftsführer des Bundesverbandes der Innungskrankenkassen tätig. Lange Jahre hat Fritz Tervooren die Verbandszeitschrift „Die Kran-
kenversicherung“ verantwort-
lich redigiert und Leitartikel zur aktuellen Gesundheitspolitik veröffentlicht. EB
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote