SUPPLEMENT: Praxis Computer

Unterstützung von klinischen Studien

Dtsch Arztebl 2002; 99(11): [7]

WZ

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Applikation „SendUs“ der CSG Clinische Studien Gesellschaft mbH, Berlin, macht den Praxiscomputer zur Dokumentations- und Steuerzentrale für Disease-Managment und klinische Forschung. Die Lösung ermöglicht die elektronische Unterstützung einer strukturierten Behandlung, wie sie im Rahmen von Disease-Managment-Programmen umgesetzt werden soll. Zusätzlich löst sie das Problem der doppelten Dokumentation, das viele Ärzte von der Beteiligung an klinischen Studien abhält.
Das Prinzip: „SendUs“ wird als Transportmechanismus zwischen dem Praxiscomputer des Arztes und einer zentralen Datenbank geschaltet. Dort liegen anonymisierte Daten über die Behandlung von Patienten, die über Papierformulare oder elektronische Dokumentationssysteme dorthin gelangen können. Das System schickt über einen „elektronischen Arztbrief“ die Informationen an den Praxiscomputer. Das technische Prinzip: Über die VCS-Schnittstelle werden patientenrelevante oder allgemeine Informationen in elektronische Arztbriefe verpackt, in die Praxis geschickt und dort in die elektronische Karteikarte übernommen. Die elektronischen Sendungen an den Arzt sind mit digitaler Signatur verschlüsselt und können auf dem Transport nicht verfälscht werden. Das Verfahren können alle Ärzte anwenden, deren Praxiscomputer die VCS-Schnittstelle unterstützt (Adamed Plus, Arcos, Systeme der DOCexpert-Gruppe, M1, MCS-Isynet, Medistar, Sisymed, TurboMed).
Zurzeit wird „SendUs“ bei einem Praxis-Netz sowie im Rahmen einer klinischen Studie zur Behandlung des Prostatakarzinoms erprobt und weiterentwickelt. Dabei wird auch das Online-Dokumentationssystem „Oracle clinical 4i“ eingesetzt. WZ
Informationen: CSG Clinische Studien Gesellschaft mbH, Landgrafenstraße 14, 10787 Berlin, Telefon: 0 30/23 08 09 20, Fax: 0 30/23 08 09 11, www.csg-germany.com
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote