ArchivDeutsches Ärzteblatt13/2002Disease Management: Medi-Verbund legt vor Programme für vier Krankheiten ausgearbeitet

AKTUELL

Disease Management: Medi-Verbund legt vor Programme für vier Krankheiten ausgearbeitet

Dtsch Arztebl 2002; 99(13): A-816 / B-676 / C-632

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Ärzte des Medi-Verbundes haben eigene Disease-Management-Programme zur Behandlung von Diabetes mellitus, koronarer Herzerkrankung, Asthma und Brustkrebs ausgearbeitet. Die Konzepte sollen nun den Kassenärztlichen Vereinigungen, den Berufsverbänden und den Krankenkassen zur Verfügung gestellt werden. Das gab der Medi-Verbund Mitte März in Stuttgart bekannt. „Bisher wurden Vorschläge zu Disease-Management-Programmen nur von den Krankenkassen veröffentlicht. Mit unseren eigenen Konzepten wollen wir zeigen: Gerade von praktizierenden Ärzten gibt es dazu konkrete und durchdachte Vorschläge“, sagte Dr. med. Werner Baumgärtner, Gründer und Vorstandsmitglied des Ärzteverbundes. Baumgärtner ist gleichzeitig Mitglied des Vorstandes der Kassenärztlichen Bundesvereinigung.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema