ArchivDeutsches Ärzteblatt13/2002Gesundheitswesen: Falsch zitiert

BRIEFE

Gesundheitswesen: Falsch zitiert

Dtsch Arztebl 2002; 99(13): A-842 / B-699 / C-653

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Sie veröffentlichten ein angebliches Zitat von mir mit dem Wortlaut: „Schließlich unterhalten wir eine große kompetente Fachabteilung, und unsere Mandatsträger in den Selbstverwaltungsgremien wollen ihre Einflussnahme nicht ohne Not aufgeben.“
Hiermit stelle ich fest: Ich habe niemals weder diese Äußerung noch eine ähnliche Äußerung in dieselbe Richtung getätigt.
Jürgen Husman, Hauptgeschäftsführung der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Breite Straße 29, 10178 Berlin
Anmerkung der Redaktion:
Jürgen Husman hat Recht.
Wir bitten, das ihm irrtümlich zugeschriebene Zitat zu entschuldigen. DÄ
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige