ArchivDeutsches Ärzteblatt13/2002Clinical Practice Guidelines 2002

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Bundesärztekammer

Clinical Practice Guidelines 2002

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Leitlinien-Workshop (in englischer Sprache) der Ärztlichen Zentralstelle Qualitätssicherung (ÄZQ) in Kooperation mit AWMF, WHO,
Europarat und internationalen Leitlinien-Organisationen
(7. und 8. Juni in Berlin)
Themen: CPGs – helpful aids or paradigm shift, CPGs and clinical judgement, attitudinal barriers, effectiveness of CPGs in everyday practice, quality standards, critical appraisal, patients’ preferences, development – international comparison, implementation strategies, cultural heterogenity, patient outcome, updating of CPGs, allocation of health care benefits, legal aspects, globalisation of Clinical Practise Guidelines.
Tagungsort: Kaiserin-Friedrich-Haus, Robert-Koch-Platz 7, 10115 Berlin
Weitere Informationen und Anmeldung: H. Thole, Ärztliche Zentral-
stelle Qualitätssicherung, Aachener Straße 233–237, 50931 Köln,
E-Mail: cpg2002@azq.de, Internet: www.istahc2002.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote