ArchivDeutsches Ärzteblatt13/200216. Interdisziplinäre Sommer-Seminar-Woche für Medizin in Davos/Schweiz

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Kassenärztliche Bundesvereinigung

16. Interdisziplinäre Sommer-Seminar-Woche für Medizin in Davos/Schweiz

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS 20. bis 26. Juli
Wissenschaftliche Gestaltung und Kongressleitung: Prof. Dr. med. Dr. med. h. c. Walter Siegenthaler, Universität Zürich
Seminar-Praktika: Molekulare Medizin, Internistisches, Psychosomatisches, Rheumatologisches, Dermatologisches, Kardiologisches und Neurologisches Seminar. Daneben Infektiologisches, Ophthalmologisches, Otologisches, Gynäkologisches, Senologisches und Nephrologisches Seminar.
Kurse: Ultraschallkurs, Grundlagenkurs in Doppler-Sonographie, Workshops sowie Visiten und Assistenzen in Davoser Kliniken und Forschungsinstituten.
Eröffnung der Sommerseminar-Woche: Sonntag, 21. Juli, 17.45 bis 19 Uhr: Festvortrag: Dr. Werner Bauer „Innere Medizin: Auslaufmodell oder Hoffnungsträger?“.
Teilnahmeberechtigt: Ärzte, Zahnärzte und Studenten in klinischen Semestern. Wochenkarten vor Kongressbeginn (bis 30. Juni): 236 €, nach dem 30. Juni: 270 €; 50 Prozent Ermäßigung auf Wochenkarten für Studenten. Tageskarte: 61 €, Ultraschallkurs (Zusatzgebühr): 371 beziehungsweise 405 €, Doppler-Sonographie (Zusatzgebühr): 472 beziehungsweise 506 €.
Anmeldung und Auskunft: Davos Tourismus, Kongressabteilung, Andrea Germann, Promenade 67, CH-7270 Davos Platz (Schweiz); Telefon: 00 41/(0)81/4 15 21 21, Fax: 00 41/(0)81/4 15 21 69, www.davos.ch/congress@davos.ch

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote