ArchivDeutsches Ärzteblatt14/2002Investieren in Biotech-Aktien
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Experten schätzen, dass bald die Hälfte aller neu zugelassenen Medikamente von Biotechnologie-Unternehmen auf den Markt gebracht wird. Die Branche hat demnach ein hohes Wachstumspotenzial, was sie lukrativ für Privatanleger macht. Allerdings sind die Produktentwicklungen in der Biotechnologie kostenintensiv, langwierig und mit einem hohen unternehmerischen Risiko verbunden. Max Otte und sein Team zeigen in „Investieren in Biotech-Aktien“, was bei der Geldanlage zu beachten ist. Das Buch vermittelt zunächst Grundkenntnisse der Biotechnologie und stellt anschließend Bewertungsmethoden für Biotech-Unternehmen vor. Anhand von 15 Unternehmensporträts kann der Leser die Bewertungsmethoden nachvollziehen. Max Otte: Investieren in Biotech-Aktien – So nutzen Sie die Chancen der Zukunft, Econ Ullstein List Verlag, München, 2001, 30 €.
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote