ArchivDeutsches Ärzteblatt15/2002Arztzahlen: Strukturänderungen dringend nötig
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS . . . Als ich vor 20 Jahren mit der klinischen Medizin begonnen habe, mit teilweise zehn Bereitschaftsdiensten der Stufe D in der Unfallchirurgie pro Monat, hatten wir trotzdem noch Freude an der Arbeit und dem Gefühl, patientengerecht zu arbeiten. Was es damals noch nicht gab, war der Verschlüsselungswahnsinn und der Dokumentationswirrwarr, der den heutigen Jungmediziner zum Verwaltungsgehilfen degradiert. Der Patient ist eigentlich nur noch Nebensache! Auch im Bereich der Weiterbildung werden zur Befriedigung pekuniärer Gelüste der Weiterbildungsorganisation immer neue, teure Hürden aufgebaut: auf A-Diplom folgt B-Diplom, auf Zertifizierung folgt Rezertifizierung, auf Qualifikation folgt Requalifikation.
Die nächste Hürde auf dem Weg zur Anerkennung einer Gebietsbezeichnung, Zusatzbezeichnung oder gar Weiterbildungsermächtigung besteht in den von uns finanzierten Lan­des­ärz­te­kam­mern, die teilweise mit Laufzeiten von 13 Monaten (selbst erlebt) zu schwer nachvollziehbaren Entscheidungen kommen.
Wie kann die Lösung dieser Probleme aussehen? Es ist sicherlich schwierig, aber wir begreifen wahrscheinlich erst, wenn die Stellenangebote im DÄ Telefonbuchcharakter erreicht haben, dass hier Strukturänderungen dringend notwendig sind. Wir brauchen Entlastung von Verwaltungstätigkeiten und Fortbildungshindernissen, wir brauchen flache Hierarchien und Abschaffung der Gerontokratie, wir brauchen praxisorientiertes Studium unter engagierter Anleitung, um uns auf das zu konzentrieren, was unsere Aufgabe ist: patientengerechte, bedarfsgerechte Behandlung auch unter ökonomischen Gesichtspunkten.
Dr. med. Martin Karl, An der Marter 1, 91096 Möhrendorf
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige