ArchivDeutsches Ärzteblatt15/2002Mitteilungen: Zur Bundesempfehlung zur Finanzierung der Einführung der intrazytoplasmatischen Spermieninjektion (ICSI) in den EBM und zur Bundesempfehlung zur Neukonzeption der Abrechnung von Dialyseleistungen und der Dialyse-Sachkostenpauschalen

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Kassenärztliche Bundesvereinigung

Mitteilungen: Zur Bundesempfehlung zur Finanzierung der Einführung der intrazytoplasmatischen Spermieninjektion (ICSI) in den EBM und zur Bundesempfehlung zur Neukonzeption der Abrechnung von Dialyseleistungen und der Dialyse-Sachkostenpauschalen

Dtsch Arztebl 2002; 99(15): A-1046 / B-870 / C-814

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Im Zusammenhang mit der Neuaufnahme der intrazytoplasmatischen Spermieninjektion (ICSI) in den EBM hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung mit den Spitzenverbänden der Krankenkassen eine Bundesempfehlung vereinbart, die nachstehend veröffentlicht wird.
Eine weitere Bundesempfehlung, ebenfalls vereinbart zwischen den Spitzenverbänden der Krankenkassen und der KBV, steht im Zusammenhang mit der Neukonzeption zur Berechnung von Dialyseleistungen und der neuen Konzeption zur Abrechnung von Sachkostenpauschalen für Dialyseleistungen.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema