ArchivDeutsches Ärzteblatt16/2002Caritas: Beratung für Schwangere

AKTUELL

Caritas: Beratung für Schwangere

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Rat suchende Frauen finden im Internet Hilfsangebote.
Der Deutsche Caritasverband hat eine Schwangerschaftsberatung im Internet eingerichtet. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Karl Lehmann, bezeichnete den Service, als „eine wichtige Masche im Netz der Beratungs- und Hilfsangebote für schwangere Frauen und ihre Familien.“ Unter www.caritas.de erhalten Ratsuchende in einem geschlossenen Chatroom Hilfe. Diese Dienstleistung greife die Gewohnheiten jüngerer Menschen im Umgang mit elektronischen Medien auf und komme ihrem Lebensgefühl und ihrer Lebensart entgegen.
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote