ArchivDeutsches Ärzteblatt16/2002Internet: Gesundheitliche Aufklärung

MEDIEN

Internet: Gesundheitliche Aufklärung

Dtsch Arztebl 2002; 99(16): A-1058 / B-880 / C-824

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
www.bzga.de
www.bzga.de
Plattform für Informationen, Beratung und Hilfen
Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), Köln, hat ihr seit fünf Jahren bestehendes Web-Angebot überarbeitet und erweitert. Aufgrund des großen Themenspektrums verteilt sich das Angebot auf 20 Domains. Die BZgA verzeichnet rund zwei Millionen Seitenzugriffe monatlich. Zu den Aufgabenschwerpunkten der Bundeszentrale gehören unter anderem Aids-Aufklärung und Suchtprävention, Sexualaufklärung und Familienplanung, die Förderung der Gesundheit von Kindern und Jugendlichen, die Organspende-Kampagne sowie die Blut- und Plasmaspende-Kampagne.
Von der zentralen Homepage unter www.bzga.de gelangt der Nutzer zu allen weiteren Domains der BZgA. Die Benutzerführung der Homepage orientiert sich dabei an den Arbeitsschwerpunkten und Kampagnen der Bundeszentrale. Als Hilfen sind eine Suchfunktion über Schlagwörter und eine verbesserte Datenbankfunktion für die Recherche von Beratungsstellen im Bereich der Aids-, Drogen- und Suchtprävention integriert.
Darüber hinaus wurden die Serviceleistungen ausgebaut: So lassen sich Pressemitteilungen durch einen Eintrag in die Mailing-Liste abonnieren. Zusätzlich gibt es einen Newsletter zu neuen Medien und Materialien. Das Online-Bestellsystem wurde verbessert und benutzerfreundlicher gestaltet.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema