ArchivDeutsches Ärzteblatt17/2002Auslandsaufenthalt: Wertvolle Erfahrung

VARIA: Bildung und Erziehung

Auslandsaufenthalt: Wertvolle Erfahrung

Dtsch Arztebl 2002; 99(17): A-1182 / B-1007 / C-943

Bühring, Petra

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Step in vermittelt Jobs und Praktika weltweit.

Für einige Monate aussteigen, neue Erfahrungen sammeln, andere Kulturen und Menschen kennen lernen – für junge Erwachsene, die nach Möglichkeiten suchen, einen Auslandsaufenthalt in ihre berufliche und persönliche Laufbahn zu integrieren bietet Step in e.V. (Student Travel Educational Programmes International) ein „Work & Travel-Programm“ an. Die Bonner Austauschorganisation vermittelt Jobs und Praktika nach Australien, Neuseeland, Großbritannien, Japan, Südafrika und in die USA. Das Angebot ist vielfältig: von der Tierpflege im australischen Nationalpark, Mithilfe beim Aufbau von Aidsprojekten in Südafrika, als „Marketing Assistent“ im US-amerikanischen Unternehmen, oder ein Praktikum im Krankenhaus. Die Mitarbeiter von Step in unterstützen bei der Beschaffung von Visa und der Organisation der Reise. Gemeinsam mit der ausländischen Partnerorganisation betreuen sie die Teilnehmer vor und während des Aufenthalts. Preis für das einjährige Work & Travel Programm Australien: beispielsweise 1 400 Euro einschließlich Flugticket. Für die anderen Länder variieren die Preise je nach Flugkosten. Auch kürzere Aufenthalte sind möglich.
Die Austauschorganisation vermittelt auch Au pairs und Austauschschüler an Familien in Deutschland. pb

Informationen bei Step in e.V., Beethovenallee 21, 53173 Bonn,
Telefon: 02 28/95 69 50, E-Mail:
info@step-in.de, www.step-in.de
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema