VARIA: Wirtschaft - Aus Unternehmen

Wundversorgung

Dtsch Arztebl 2002; 99(18): A-1251 / B-1007 / C-914

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Mit Versiva® bietet die Firma ConvaTec einen neuen Haftverband für die feuchte Wundversorgung an. Er eignet sich für Ulzera verschiedener Genese, für chirurgisch und traumatische Wunden sowie für Verbrennungen zweiten Grades. Aufgrund der Kombination der drei Technologien – Hydrokolloid (geliert über der Verletzung), Hydrofaser (speichert das Zwanzigfache des Eigengewichts an Flüssigkeit) und einer Schaumschicht – soll die Heilung exsudierender Wunden beschleunigt werden. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema