ArchivDÄ-TitelSupplement: PRAXiSPraxis Computer 2/2002KBV-Statistiken zum Einsatz von Praxis-EDV

Supplement: Praxis Computer

KBV-Statistiken zum Einsatz von Praxis-EDV

Dtsch Arztebl 2002; 99(18): [4]

Krüger-Brand, Heike E.

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS m Nach einem Jahr hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Köln, erstmals wieder Statistiken zum Einsatz von Praxis-EDV bei den niedergelassenen Ärzten veröffentlicht (www.kbv-it.de/it/edv.htm). Wesentliche Veränderungen in der Rangliste der Softwarehäuser hat es in diesem Zeitraum nicht gegeben. Marktführer ist nach wie vor die Compugroup Hol-ding, deren Systeme Albis, David, Arcos, Dorsymed, Onmed, Sysmed-KDV, M1 und V-Doc 13 250 Arztpraxen einsetzen. Auf Platz zwei folgt Medistar mit 12 801 Installationen. Das Unternehmen hat mit Doc-Expert die Plätze gewechselt. Die zur Doc-Expert-Gruppe gehörenden Systeme (Doc-Expert, Doc-Expert-Comfort, Adamed Plus, Sisymed, Doc Concept und Leisys) werden in 12 268 Praxen zur Abrechnung verwendet. Rang vier hat Turbomed mit 10 349 Installationen behalten, gefolgt von MCS (8 849 Installationen) und Frey ADV (3 232 Installationen).
Der Blick auf die Rangliste „Systeme“ (siehe Tabelle) zeigt, dass
die Windows-Programme an Bedeutung gewonnen haben und weiter nach vorne aufgerückt sind. Neukäufer und Umsteiger werden sich fast ausschließlich für moderne, kommunikationsfähige Betriebssysteme entscheiden – dennoch benötigt der Wechsel Zeit. Ein Beispiel hierfür ist die Firma Medistar, die innerhalb eines Jahres 7 000 Windows-Anwender hinzugewonnen hat – allerdings immer noch 2 664 „Altanwender“ in einer gesetzten Frist bis Mitte 2002 zum Umstieg auf Windows bewegen will. Ähnlich bei Turbomed: Dort ist die Zahl der Ärzte, die mit der Windows-Version abrechnen, zwar von 209 auf mittlerweile 1 954 Anwender gestiegen. Die 8 395 „Altanwender“ jedoch zeigen trotz Druck von Seiten des Unternehmens keine große Neigung zum Wechsel. KBr
Stand 30. 09. 2001; Quelle: KBV
Stand 30. 09. 2001; Quelle: KBV
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema