SUPPLEMENT: Praxis Computer

USV-System

Dtsch Arztebl 2002; 99(18): [14]

WZ

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Als mikroprozessorgesteuerte aktive USV (Unterbrechungsfreie Stromversorgung) schützt die HiBox-Serie der Firma Microdowell EDV-Systeme mit einer Leistung von bis zu 700 VA. Dies entspricht einem Multimedia-PC mit 19-Zoll-Monitor. Das Modell wird auch mit integriertem 4-Port-USB-HUB angeboten. Die Filterelemente gewährleisten einen hohen Schutz gegen Stromstörungen. Ein zuverlässiger Akku betreibt das Gerät auch bei Stromausfall bis zu 30 Minuten weiter. Die „HiBox HUB-USB“ ist kompatibel mit EDV-Systemen unter Windows 98/2000/ME und Mac OS. Zusätzlich unterstützt die enthaltene Software „UPSeye“ die aktive Kommunikation über USB. Entsprechend programmiert sorgt sie für automatisiertes Ein- und Ausschalten sowie für das Beenden von Anwendungen. Preis: 210 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. WZ


Informationen: Microdowell Deutschland GmbH, Steubenstraße 21, 75172 Pforzheim, Telefon: 0 72 31/41 73 31, Fax: 41 73 35,
E-Mail: info@microdowell.de
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote