Supplement: Praxis Computer

Disease Management online

Dtsch Arztebl 2002; 99(18): [23]

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Elektronisches Dokument zur Darstellung der Blutzuckerwerte (Ausschnitt)
Elektronisches Dokument zur Darstellung der Blutzuckerwerte (Ausschnitt)
Mit der elektronischen Gesundheitsakte „LifeSensor“ können chronisch Kranke, wie zum Beispiel Diabetiker, Zusatzinformationen erfassen und aktiv zu einer genaueren Krankheitsanamnese beitragen. Wie in einer herkömmlichen Patientenakte werden in LifeSensor Basisgesundheitsdaten, persönliche Daten, Therapievorgaben und Ergebnisse apparativer Untersuchungen vom Arzt eingepflegt. Zusätzlich kann der Patient in einer Tagebuchfunktion zum Beispiel Blutzuckerwerte, Diäten, Sporttätigkeiten, Mahlzeiten oder Vitalparameter, beispielsweise Bluthochdruck und Puls, eintragen. Die Akte wird im Internet angelegt und gepflegt, sodass die Daten weltweit – beispielsweise auch auf Reisen – zur Verfügung stehen. Das System lässt sich auf verschiedene Ländersprachen umstellen. Selbst ein chinesischer Arzt kann sich beispielsweise in Mandarin einen Überblick über den Gesundheitszustand seines Patienten verschaffen. Über den „LifeSensorConnector“ lassen sich Messdaten per Internet elektronisch übertragen und in der Gesundheitsakte speichern.
Per E-Mail kann der Patient mit seinem Arzt schnell in Kontakt treten. Medizinische Daten können an den Hausarzt oder an medizinische Einrichtungen weitergeleitet werden, ohne dass der Patient dort erscheinen muss. Über die Kalenderfunktion kann sich der Nutzer an Arzttermine erinnern lassen. Integriert in die Plattform sind ferner Gesundheitsinformationen und eine Online-Bestellmöglichkeit für frei verkäufliche Diabetes-Artikel.
Für Asthmatiker enthält die elektronische Gesundheitsakte den „Asthma-Assistenten“, über den der Patient zum Beispiel den gemessenen Peakflow aus dem Asthma-Monitor AM1 direkt in der Akte aufzeichnen kann. Der Arzt hat umgekehrt die Möglichkeit, über LifeSensor auf das Gerät des Patienten zuzugreifen und Einstellungsänderungen zu überspielen. EB
Informationen: InterComponentWare AG,
Otto-Hahn-Straße 3, 69190 Walldorf,
Telefon: 0 62 27/38 51 36, Fax: 38 51 99,
www.lifesensor.com
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Anzeige