ArchivDeutsches Ärzteblatt19/2002Umweltdaten 2002: Pflicht zur Information

AKTUELL: Akut

Umweltdaten 2002: Pflicht zur Information

Dtsch Arztebl 2002; 99(19): A-1262 / B-1083 / C-968

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Durch die Stilllegung veralteter Feuerungsanlagen sind die Staubemissionen und -immisionen zurückgegangen. Foto: BilderBox
Durch die Stilllegung veralteter Feuerungsanlagen sind die Staubemissionen und -immisionen zurückgegangen. Foto: BilderBox
Wirkung von Umweltbelastungen auf die Gesundheit
Umweltdaten 2002“ – eine im dreijährigen Turnus erscheinende Schrift des Umweltbundesamts und des Statistischen Bundesamts – spricht erstmals auch Themen aus dem Bereich Umwelt in Verbindung mit Gesundheit an. Das Umweltinformationsgesetz verpflichtet die Regierungsbehörden dazu, die Öffentlichkeit regelmäßig über den Zustand der Umwelt zu informieren. Aufgrund des „Aktionsprogramms Umwelt und Gesundheit“, vereinbart vom Bundesgesundheits- und Bundesumweltministerium, wurden zusätzlich Informationen über die Wirkungen von Umweltbelastungen auf die Gesundheit bereitgestellt.
Berichtet wird beispielsweise, dass die Staubemissionen und -immissionen in den letzten Jahren durch die Stilllegung veralteter Feuerungsanlagen und die Umstellung auf emissionsarme und gasförmige Brennstoffe kontinuierlich zurückgegangen sind. Der ab 2005 geltende Grenzwert für PM10 (Partikel mit weniger als 10 µm Durchmesser) werde hingegen noch nicht eingehalten. Aufgrund umweltpolitischer Maßnahmen zurückgegangen sei die Belastung der Muttermilch mit Dioxinen. Abnehmend sei auch die Belastung mit einigen Schwermetallen. Dabei haben Untersuchungen für Platin gezeigt, dass die Belastung eher mit der Verwendung des Metalls in Zahnlegierungen zusammenzuhängen scheint als mit den Platinemissionen von Kraftfahrzeugen, die mit einem Katalysator ausgerüstet sind.
„Umweltdaten Deutschland 2002“ ist kostenfrei erhältlich beim Zentralen Antwortdienst des Umweltbundesamtes, Bismarckplatz 1, 14193 Berlin, Telefon: 0 30/ 89 03 29 12 oder zum Herunterladen im Internet:
www. umweltbundesamt.de
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema