VARIA: Personalien

Gewählt

Dtsch Arztebl 2002; 99(19): A-1321 / B-1105 / C-1033

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Prof. Dr. med. Werner Schlake, Pathologe, ist erneut zum Vorsitzenden des Berufsverbandes Deutscher Pathologen e.V., Sitz: Gelsenkirchen, gewählt worden.

Karin Röpke. Foto: Senat Bremen
Karin Röpke. Foto: Senat Bremen
Dipl.-Verwaltungswirtin Karin Röpke (47), SPD, bisher Geschäftsführerin der SPD-Bürgerschaftsfraktion in Bremen, ist zur neuen Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales der Freien Hansestadt Bremen gewählt worden. Sie wurde Nachfolgerin der bisherigen Gesundheitssenatorin, Hilde Adolf, SPD, die am 16. Januar tödlich verunglückte.

Dipl.-Psych. Helga Kühn-Mengel (54), SPD-MdB aus Euskirchen, ist zur neuen Präsidentin der Bundesvereinigung für Gesundheit e.V., Bonn, gewählt worden. Sie wurde Nachfolgerin des bisherigen Präsidenten der Gesellschaft, Dr. rer. nat. Hans-Peter Voigt (65), ehemaligen CDU-Abgeordneten, Apotheker aus Northeim. Helga Kühn-Mengel war bisher Vizepräsidentin der Gesellschaft. Neue Vizepräsidenten wurden Dr. med. Justina Engelbrecht, Leiterin des Dezernats „Fortbildung und Gesund­heits­förder­ung“ der Bundes­ärzte­kammer, Köln, und Dipl.-Kfm. Herbert Rebscher (47), Vorsitzender der Vorstände des Verbandes der Angestellten-Krankenkassen e.V. und des Arbeiter-Ersatzkassenverbandes e.V., Siegburg. Ausgeschieden aus dem Vorstand ist Dr. med. Dorothee Fischer, seit 1989 Vorstandsmitglied und seit 1993 Vizepräsidentin der Bundesvereinigung für Gesundheit. Seit 1984 leitet Dr. Fischer das Städtische Gesundheitsamt Stuttgart. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Anzeige