Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Bad Kissinger Parkwohnstift-Preis – für Gerontologie, ausgeschrieben als Wissenschaftspreis durch die Stiftung Parkwohnstift Bad Kissingen und durch die Stadt Bad Kissingen, zur Auszeichnung von Arbeiten aus der Gerontologie im Hinblick auf die Altenarbeit und Rehabilitation. Der Preis ist mit 5 000 Euro dotiert. Bewerbungen (bis zum 31. Juli) an die Stiftung Parkwohnstift Bad Kissingen, Prof. Dr. med. Hans-Peter Meier-Baumgartner, Heinrich-von-Kleist-Straße 2, 97688 Bad Kissingen, Telefon: 09 71/ 80 30.

Hans-von-Seemen-Preis – ausgeschrieben durch die Deutsche Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie e.V., Dotation: 1 500 Euro, zur Förderung einer wissenschaftlichen Arbeit auf dem Gebiet der Plastischen und Wiederherstellungschirurgie oder deren Grenzgebiete und zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Bewerbungsunterlagen in fünffacher Ausfertigung (bis zum 27. August) an Dr. med. H. Rudolph, Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie e.V., Diakoniekrankenhaus Rotenburg (W.), Elise-Averdieck-Straße 17, 27356 Rotenburg (W.). Die Ausschreibungsbedingungen sind im Internet als Anhang der Satzung unter www. dgpw.de abrufbar. EB

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote