ArchivDeutsches Ärzteblatt19/2002Drogentest in Frankreich

VARIA: Wirtschaft - Versicherungen

Drogentest in Frankreich

rco

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Unsere französischen Nachbarn werden in Sachen Drogen am Steuer aktiv. Bei Unfällen mit Todesfolge werden seit Oktober Autofahrer automatisch auf Drogen getestet. So soll der Einfluss von Haschisch, Kokain, Opiaten und Amphetaminen auf das Fahrverhalten untersucht werden. Mithilfe eines Urintests soll zunächst festgestellt werden, ob dem Unfall ein Drogenkonsum von Beteiligten voranging. Mit einem anschließenden Bluttest kann bei einem positiven Testergebnis der Zeitpunkt der Einnahme bestimmt werden. Möglicherweise sollen die Tests später auf alle in Unfälle verwickelte Fahrer ausgedehnt werden. rco
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote