ArchivDeutsches Ärzteblatt21/2002Literaturdatenbank: Online vor Print

MEDIEN

Literaturdatenbank: Online vor Print

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Springer-Verlagsdatenbank-PrePrint beim DIMDI
Ergänzend zur Springer-Verlagsdatenbank bietet das DIMDI, Köln, jetzt in Kooperation mit der Deutschen Zentralbibliothek für Medizin (ZBMed), Köln, die englischsprachige Springer-Verlagsdatenbank-PrePrint sowie die zugehörigen Volltexte im Portable Document Format (PDF) an.
Über grips-WebSearch sind damit hochaktuelle elektronische Volltexte aus rund 65 internationalen medizinischen Fachzeitschriften des Springer-Verlages bereits vor der Printpublikation zugänglich. Die Online-Publikationen lassen sich mittels DOI (Digital Object Identifier), einem zitierbaren, dauerhaften Code für Zeitschriftenartikel, identifizieren.
Die Datenbank ist auch im entgeltfreien Angebot verfügbar (bibliographische Angaben, Stichworte, Abstracts). Der Zugriff auf Volltexte ist nur im kostenpflichtigen Angebot möglich – abgerechnet wird auf der Basis von „pay per view“.

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote