Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Mit Estradot® steht jetzt das kleinste transdermale Applikationssystem zur Hormonersatztherapie für die Behandlung von Estrogenmangelerscheinungen bei Frauen nach der Menopause und zu deren Osteoporoseprophylaxe zur Verfügung. Eine von Novartis entwickelte Pflastertechnologie erhöht die Hautpermeation des Wirkstoffes um das Dreifache und ermöglicht dadurch die kleine Größe des Pflasters. Um eine individualisierte Therapie zu ermöglichen, steht das Pflaster in drei verschiedenen Dosierungen zur Verfügung: 37,5 µg, 75 µg und 100 µg.
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote