Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Prof. Dr. med. Hans-Georg Willert (Jahrgang 1934), seit 1980 Professor für Orthopädie an der Universität Göttingen, von 1974 bis 1979 Leiter der Abteilung für Knochenerkrankungen an der Orthopädischen Universitätsklinik Friedrichsheim in Frankfurt/ Main, ist mit der Erwin-
Uehlinger-Medaille der Deutschen Gesellschaft für Osteologie e.V. ausgezeichnet worden. Die Medaille wird seit 1990 alle zwei Jahre für wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Skeletterkrankungen und für besondere Verdienste um die klinische Osteologie verliehen. Willert ist Herausgeber der Zeitschrift „Osteologie“ und ärztlicher Leiter der Schule für Physiotherapie an der Universität Göttingen. Er war von 1997 bis 1999 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Osteologie e.V.

Prof. Dr. med. vet. Wolfgang von Engelhardt, langjähriger ehemaliger Direktor des Physiologischen Instituts der Tierärztlichen Hochschule Hannover, erhielt die medizinische Ehrendoktorwürde (Dr. med. h. c.) der Medizinischen Hochschule Hannover in Würdigung seiner wissenschaftlichen Leistungen als Ernährungsphysiologe und seiner Verdienste um die Forschungskooperation zwischen der Medizinischen und der Tierärztlichen Hochschule Hannover. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema