Supplement: Praxis Computer

Onkologie-Therapie

Dtsch Arztebl 2002; 99(23): [13]

WZ

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Mit dem „Profimed Therapieplan“ können onkologische Arztpraxen ohne den bisher üblichen Zeitaufwand an medizinischen Studien teilnehmen, die über die Firma Pro Medisoft – Gesellschaft für onkologische Studien, Kitzingen, angeboten werden. Darüber hinaus können onkologische Praxen über das Software-Modul „E-Zyto“ mit Apotheken so in Verbindung treten, dass die Verordnungen der Onkologie über diese elektronische Schnittstelle direkt in das Apothekensystem gelangen. Damit fallen nach Angaben des Herstellers der Erfassung- und Überwachungsaufwand weg. WZ
Informationen: Pro Medisoft GmbH, Besselstraße 25, 68219 Mannheim,
Internet: www.pro-medisoft.de
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema