ArchivDeutsches Ärzteblatt24/2002Stammzellen: Spender gesucht

AKTUELL

Stammzellen: Spender gesucht

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: DKMS
Foto: DKMS
Türken sollen zur Aufnahme in die Knochenmarkspenderdatei motiviert werden.

Die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) umfasst nach eigenen Angaben zurzeit mehr als 875 000 Spender, davon jedoch nur etwa
21 000 türkische Mitbürger. „Das ist bei weitem nicht genug, um ausreichend Hilfe leisten zu können“, sagt Claudia Rutt, Geschäftsführerin der DKMS. Die bereits in der DKMS registrierten Türken spricht die Knochenmarkspenderdatei jetzt gezielt an, um möglichst viele ihrer Landsleute zur Aufnahme zu motivieren, da es für türkische Patienten besonders schwer sei, den geeigneten, so genannten Lebensspender zu finden. Die DKMS wendet sich mit ihrem Anliegen auch an türkische Einrichtungen und Unternehmen. Informationen: www.dkms.de
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote