ArchivDeutsches Ärzteblatt24/2002Pflegeversicherung: Keine Aufklärung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Begutachtung nach SGB XI wird nur von wenigen
Gutachterdiensten durchgeführt: MDK, Bundesknappschaft und von Gutachtern privater Kranken-/Pflegekassen. Mit weitem Abstand führt der MDK, der sich, zumal auch noch ein Ort des Geschehens benannt wird, angesprochen fühlen muss, da auch möglicherweise zusätzlich die Fürsorgepflicht gegenüber einem alkoholkranken Mitarbeiter berührt wird. Leider ist der Kollege Rausch nicht bereit, nähere Angaben darüber abzugeben, ob die von ihm erwähnten Gutachter Angehörige des Medizinischen Dienstes waren.
Dr. Heine, Medizinischer Dienst der Kran­ken­ver­siche­rung Westfalen-Lippe, Hochstraße 53, 32051 Herford
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige