ArchivDeutsches Ärzteblatt24/2002Rund ums Haus: Wichtige Policen für Bauherren

Versicherungen

Rund ums Haus: Wichtige Policen für Bauherren

Combach, Rolf

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Beim Bau eines Eigenheimes darf die rechtzeitige Sicherung
des Gebäudes nicht außer Acht gelassen werden.

Ein Handwerker besucht einen Kollegen auf der Baustelle. Dort stürzt er in einen ungesicherten Schacht und zertrümmert sich dabei das Sprunggelenk des rechten Beines. Der Mann muss mehrfach operiert werden und kann über einen Zeitraum von zehn Monaten nicht arbeiten. Er verklagt den Bauherrn auf Schadenersatz und Schmerzensgeld. Der Bauherr weist jede Verantwortung von sich. Er habe seinen Architekten wiederholt aufgefordert, die Grube abdecken zu lassen. Das Gericht sieht das anders. Der Bauherr muss zahlen. Urteilsbegründung: Der Bauherr hätte die Absicherung der Baugrube auch tatsächlich durchsetzen müssen.
Gegen diese Risiken kann sich ein Bauherr versichern:
Bauherrenhaftpflicht-Versicherung. Versichert sind Personen- und Sachschäden, die beispielsweise durch nicht abgedeckte Kellerschächte, unzureichende Baustellenbeleuchtung oder mangelnde Absperrung der Baustelle entstehen. Kosten: rund 150 Euro bei 200 000 Euro Bausumme.
Bauleistungs-Versicherung. Die finanziellen Mehrbelastungen durch einen Bauunfall oder andere Gefahren, die die Weiterführung der Bauarbeiten gefährden, können durch eine Bauleistungs-Versicherung vermieden werden. Kosten: 400 Euro, bei 150 Euro Selbstbeteiligung je Schaden.
Feuer-Rohbauversicherung. Gegen Schäden durch Brand, Blitzschlag oder Explosionen muss sich der Bauherr extra versichern. Viele Banken und Sparkassen geben ohne diese Versicherung keinen Baukredit. Die Feuerversicherung ist meist Bestandteil der Wohngebäudeversicherung, die bereits zu Baubeginn abgeschlossen werden sollte.
Verbundene Wohngebäude-Versicherung. Bereits während der Bauzeit sollte diese Versicherung abgeschlossen werden, da die Kreditgeber den Nachweis einer Rohbau-Feuerversicherung vor Auszahlung der Hypothekengelder verlangen. Die Versicherung schließt einen sechs-, manchmal zwölfmonatigen prämienfreien Versicherungsschutz während der Bauzeit gegen Feuer, Blitz und Explosion ein. Kosten bei 120 Quadratmeter Grundfläche, 200 000 Euro Bausumme, ohne Selbstbeteiligung: 180 Euro.
Verbundene Hausrat-Neuwertversicherung. Was nützt eine Wohngebäude-Versicherung, wenn der Hausrat vernichtet wird? Wie bei der Gebäudeversicherung sollten auch bei der Hausratversicherung die Bedingungen und Prämien der Anbieter verglichen werden. Die Versicherung kostet rund 120 Euro. Ersatz wird geleistet für Schäden am Hausrat durch Brand, Blitzschlag, Explosion, Diebstahl, Überspannungsschäden durch Blitzschlag, Leitungswasserschäden, Sturm und Glasbruch. Darüber hinaus besteht Versicherungsschutz, wenn im Schadensfall Hausrat durch Löschwasser, Niederreißen oder Aufräumen der Wohnung zerstört oder beschädigt wird oder abhanden kommt.
Privathaftpflicht-Versicherung. Bei Einfamilienhäusern genügt der Abschluss einer Privathaftpflicht-Versicherung, da sie das Haftpflichtrisiko des selbst bewohnten Einfamilienhauses mitdeckt. Gleiches gilt auch für Besitzer von Eigentumswohnungen. Kosten (unbegrenzte Deckung): rund 65 Euro.
Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung. Wichtig bei Ölheizungen: Nach den strengen Bestimmungen des Wasserhaushalts-Gesetzes (WHG) haftet der Eigentümer einer Heizöl-Tankanlage bei Gewässerschäden durch auslaufendes Öl, und zwar auch ohne Verschulden. Die Versicherung kostet rund 30 Euro für einen 5 000 Liter- Kellertank und eine halbe Million Euro Versicherungssumme.
Wer mehr über die Versicherungen am Bau wissen will, kann die kostenfreie Broschüre „Gut gerüstet“ bei der Bauberufsgenossenschaft Hannover anfordern. Fax: 05 11/987 25 45. Rolf Combach
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema