ArchivDeutsches Ärzteblatt25/2002Qualitätszirkel: Patienten sind keine Kunden
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Ein Grundmangel ist die unselige Art, von „Kunden“-Orientierung zu sprechen und in der Folge davon die Begriffe „interne Kunden“ und „externe Kunden“ zu verwenden ohne Erklärung der gewaltigen Unterschiedlichkeit der mit diesen Begriffen angesprochenen Menschengruppen. Und dies ohne auch nur andeutungsweise den Begriff „Kunde“ zu erklären und zu unterscheiden beziehungsweise eine inhaltliche Identität des hier verwendeten Sinnes des deutschen Wortes „Kunde“ zu unterstellen oder davon auszugehen, was ja keineswegs der Fall ist.
Genauso wenig wie Patienten Kunden sind, sind Mitarbeiter Menschen, die Input in von den Autoren erwünschten Output maschinenhaft umwandeln. Die Problematik liegt ausschließlich im andauernden und
alltäglichen Umsetzen von gewonnenen und verinnerlichten Erkenntnissen, und zwar unbeeinflusst von Tagesform bis hin zu Lust oder Laune. Innere Widerstände der Betroffenen, ja, das pure Persönlichkeitsprofil aller Betroffenen ist der Ort, wo die „Effizienzsteigerung“ stattfindet und sonst nirgendwo.
Zum Schluss eine sachliche Korrektur: Im ersten Abschnitt des Beitrags wird davon gesprochen, dass es zur „Reduzierung der Krankenkassenvergütung durch die Kassenärztlichen- und Kassenzahnärztlichen Vereinigungen führen könnte. Eben diese Kassenärztlichen und Kassenzahnärztlichen Vereinigungen haben in diesem Zusammenhang mit einer möglichen Reduzierung der Krankenhausvergütung durch die Krankenkassen überhaupt nichts zu tun und in dem Zusammenhang mit diesem Artikel schon gleich gar nichts.
Dr. med. Richard Barabasch, Friedenstraße 26, 76461 Muggensturm
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema