VARIA: Feuilleton

Wege durch das Land

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Das Literatur- und Musikfest „Wege durch das Land“ verwandelt authentische, historische Orte in Ostwestfalen in diesem Sommer bereits zum dritten Mal in Podien für Literatur und Musik. Schauspieler, Schriftsteller und Musiker treten bis 3. August in Schlössern und Klöstern, Gutshöfen und alten Produktionsstätten auf. Orte, die die kulturellen, oft verborgenen Besonderheiten Ostwestfalens zeigen, an denen sich Rainer Maria Rilke, Friedrich Hölderlin oder Annette von Droste-Hülshoff aufhielten. Neben Konzerten von Nuria Schönberg-Nono und Stefan Litwin sowie einer Uraufführung von Daniel N. Seel werden unter anderem Lesungen und Gespräche mit Peter Waterhouse, Ulrikka Gernes, Robert Crawford und Andrea Zanzotto stattfinden. Jürg Löw und Tilo Prückner lesen Robert Walser und Walt Whitman. Programmheft: Literaturbüro Ostwestfalen-Lippe, Hornsche Straße 38, 32756 Detmold,
Telefon: 0 52 31/39 06 03, Fax: 39 06 53, Internet:
www.wege-durch-das-land.de. Kartenvorverkauf: 0 52 31/ 98 25 45. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema