ArchivDeutsches Ärzteblatt25/2002Südafrika: Safari-Luxus in Kwandwe

VARIA: Reise / Sport / Freizeit

Südafrika: Safari-Luxus in Kwandwe

Dtsch Arztebl 2002; 99(25): A-1775 / B-1503 / C-1399

B., D.

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Komfort-Resort Kwandwe/Südafrika. Foto: Detlef Berg
Komfort-Resort Kwandwe/Südafrika. Foto: Detlef Berg
Kwandwe – in der Sprache der Xhosa heißt das „Platz der blauen Kraniche“. Doch nicht nur die vom Aussterben bedrohten Kraniche werden geschützt und gehegt, auch die Big Five – Löwe, Leopard, Nashorn, Büffel und Elefant – wurden im Reservat wieder angesiedelt. Camp-Manager Andrew Mortimer spricht sogar von den Big Eight: „Durch die Nähe zur beliebten Gartenroute können wir Wal, Delphin und Hai dazuzählen.“
Neun luxuriöse Bungalows, die sich mit ihren reetgedeckten Dächern optimal in die Landschaft am Great Fish River einfügen, bieten ein Höchstmaß an Privatsphäre. Sie sind eine gelungene Kombination von modernstem Komfort mit afrikanischem Design. Im Haupthaus zieht der große gemauerte Kamin alle Blicke auf sich. Er trennt die Lounge vom Restaurant, und am Abend verströmt das prasselnde Feuer eine romantische Atmosphäre.
Auch für das leibliche Wohl der Gäste ist gesorgt. Vor allem lokale Spezialitäten kommen auf den Tisch, zum Beispiel ein Gemsbockbraten, der mit Gemüse und diversen Beilagen in einer Pfanne auf einem Holzkohleofen serviert wird.
Im Preis von 770 Euro pro Bungalow und Übernachtung sind täglich zwei Pirsch-Fahrten mit dem offenen Jeep sowie sämtliche Mahlzeiten eingeschlossen. Kombiniert werden kann der Aufenthalt im Kwandwe Game Reserve, das nur zwei Autostunden von Port Elizabeth liegt, mit Übernachtungen in den exklusiven Residenzen der Liz McGarth Collection.
„Zehn Tage wohin Sie möchten“, heißt die Option, die acht Nächte in den Relais & Châteaux Häusern The Cellars Hohenort in Kapstadt, The Marine in Hermanus und The Plettenberg in Plettenberg Bay einschließt, sowie zwei weitere im neuen Kwandwe Game Reserve.
Informationen: Sales & Promotion Services, Telefon: 02 11/51 33 34 00; Fax: 51 33 34 50; Internet: www.travelpromotion. de D.B.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema