VARIA: Personalien

Ausschreibungen

Dtsch Arztebl 2002; 99(27): A-1920 / B-1616 / C-1512

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Friedrich Hartmut Dost-Gedächtnispreis – ausgeschrieben von der Deutschen Gesellschaft für Klinische Pharmakologie und Therapie e.V., Dotation: 5 000 Euro, zur Würdigung wissenschaftlicher Arbeiten auf dem Gebiet der klinischen Pharmakologie. Der Preis ist in Ausnahmefällen teilbar. Er wird zum fünften Mal während der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Klinische Pharmakologie und Therapie in Berlin überreicht. Anforderung der Bewerbungsrichtlinien bei der Schriftführerin der Deutschen Gesellschaft für Klinische Pharmakologie und Therapie e.V., Dr. Ursula Sinterhauf, Geschäftsstelle der GK Pharm, Schaale 26, 35435 Wettenberg. Bewerbungen sind zu richten an: Prof. Dr. med. Ivar Roots, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Klinische Pharmakologie und Therapie e.V., Institut für Klinische Pharmakologie, Charité, Humboldt-Universität, Schumannstraße 20/21, 10098 Berlin. Einsendeschluss ist der 31. Juli.

Deutscher Preis für Ernährungsmedizin – erstmals ausgeschrieben durch den Bonner Förderverein für Diätetik (BFD) e.V. in Zusammenarbeit mit der Dr. Werner G. Gehring-Stiftung und der
EU-SANA GmbH, Dotation: 5 000 Euro für Nachwuchswissenschaftler, die im Bereich Ernährungsmedizin in Deutschland tätig sind. Bewerbungen (bis zum 10. August) an den Bonner Förderverein für Diätetik e.V., Kuratorium Deutscher Preis für Ernährungsmedizin, Sven-David Müller, Fürst-Pückler-Straße 44, 50935 Köln.

Junior-Forschungsförderpreis – ausgeschrieben durch die Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie e.V., Dotation: 5 000 Euro, gestiftet durch die Firma Aventis Pharma Deutschland GmbH zur Förderung junger Wissenschaftler, die ein pädiatrisch-infektiologisches Forschungsvorhaben aufgreifen. Bewerbungen (bis 15. August) an Prof. Dr. med. Horst Schroten, 1. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie e.V., Universitäts-Kinderklinik, Moorenstraße 5, 40225 Düsseldorf.

Erich Hoffmann Gedächtnispreis 2002 – ausgeschrieben durch die Erich Hoffmann Gesellschaft für übernationale wissenschaftliche Zusammenarbeit e. V., Dotation: 3000 Euro, für Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Dermatologie und interdisziplinären Zusammenarbeit mit angrenzenden Gebieten zur Thematik: Immunologie der atopischen Dermatitis. Bewerbungen (bis zum 30. August) an den Vorstand der Erich-Hoffmann-Gesellschaft, Baumschulallee 25, 53115 Bonn. Weitere Informationen über Prof. Dr. Dr. Thomas Bieber (Telefon: 02 28/2 87-43 88 oder Fax: 02 28/2 87-
48 81).

Heller-Mager-von-Schrötter-Preis – ausgeschrieben durch die Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin e.V., Dotation: 2 750 Euro, zur Auszeichnung einer Originalarbeit aus dem Fachgebiet der Tauch- und Überdruckmedizin. Der Preis wird anlässlich der 9. Wissenschaftlichen Tagung der Fachgesellschaft, die vom 11. bis 13. Oktober in Murnau an der BG-Unfallklinik stattfindet, überreicht. Bewerbungen (bis zum 31. August) an die Geschäftsstelle der Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin, E. Kurzer, Dunantring 58, 65936 Frankfurt am Main.

EULAR Abbott Abstract Award – durch die Firma Abbot und die „European League against Rheumatism (EULAR)“, zur Auszeichnung von wissenschaftlichen Leistungen auf dem Gebiet der Rheumatologie. Der Preis ist mit 2 500 Euro dotiert. Bewerbungen an Firma Abbot GmbH & Co. KG, Bettina Kirchner, Knollstraße 50, 67061 Ludwigshafen am Rhein. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema