ArchivDeutsches Ärzteblatt27/2002Mitteilungen/Bekanntmachungen: Beschlüsse der 73. und 74. Sitzung des Bewertungsausschusses nach § 87 Abs. 3 SGB V – Vertragliche Ergänzungen BMÄ/E-GO

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Kassenärztliche Bundesvereinigung

Mitteilungen/Bekanntmachungen: Beschlüsse der 73. und 74. Sitzung des Bewertungsausschusses nach § 87 Abs. 3 SGB V – Vertragliche Ergänzungen BMÄ/E-GO

Dtsch Arztebl 2002; 99(27): A-1921 / B-1617 / C-1513

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Beschlüsse der 73. und 74. Sitzung des Bewertungsausschusses nach § 87 Abs. 3 SGB V – Vertragliche Ergänzungen BMÄ/E-GO
Abschluss des Unterschriftsverfahrens

Die Veröffentlichung der Beschlüsse des Bewertungsausschusses aus der 73. und 74. Sitzung und der damit zusammenhängenden vertraglichen Änderungen des BMÄ und der E-GO erfolgte im Deutschen Ärzteblatt, Heft 13, am 29. März 2002 unter dem Vorbehalt der abschließenden schriftlichen Unterzeichnung aller Vertragspartner im Unterschriftsverfahren.
Inzwischen ist das Unterschriftsverfahren abgeschlossen und damit der Vorbehalt in der Veröffentlichung in Heft 13 des Deutschen Ärzteblatts vom 29. März 2002 gegenstandslos.
Die vertraglichen Änderungen der Pauschalerstattungen für Sach- und Dienstleistungen bei Dialysen (Kapitel U 5.) wurden von der Arbeitsgemeinschaft Ärzte/Ersatzkassen mit Beschluss Nr. 867, die vertraglichen Ergänzungen zu den Abrechnungsregelungen 4 a mit Beschluss Nr. 868 umgesetzt, jeweils mit Wirkung ab 1. 7. 2002.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema