ArchivDeutsches Ärzteblatt27/2002Hallesche-Nationale: Bluthochdruck-Programm

Versicherungen

Hallesche-Nationale: Bluthochdruck-Programm

Dtsch Arztebl 2002; 99(27): [79]

rco

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Als einer der ersten privaten Kran­ken­ver­siche­rungen hat die Hallesche-Nationale-Kran­ken­ver­siche­rung ein Bluthochdruck-Programm gestartet. Alle Hypertonie-Kranken der Versicherung wurden angeschrieben und zum Mitmachen aufgefordert. Ziel des Programms ist es, durch individuelle und durch Ärzte erfolgende Informationen die Eigenverantwortung der Patienten zu stärken. Zur Kontrolle des Blutdrucks erhalten alle Teilnehmer ein Messgerät sowie Informationen per CD-ROM, Broschüre, Telefon und Newsletter.
Mit dem neuen Programm baut die Kran­ken­ver­siche­rung ihr Gesundheitsmanagement aus. Nach dem erfolgreichen Start eines Diabetiker-Programms wurde ein Asthma-Programm begonnen, das auf hohe Akzeptanz und aktive Beteiligung der Patienten stieß. rco
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema