ArchivDeutsches Ärzteblatt27/2002Wegen Krankheit gefehlt

Versicherungen

Wegen Krankheit gefehlt

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Der durchschnittliche Krankenstand der Pflichtmitglieder in der Gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung hat sich gegenüber den Vorjahren leicht verringert. Dabei gibt es zwischen den einzelnen Kran-
kenkassenarten Unterschiede: Bei den Betriebskrankenkassen sind
durchschnittlich 3,15 Prozent der Mitglieder krankgeschrieben; bei den AOK liegt der durchschnittliche Krankenstand bei 4,78 Prozent.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema