Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS -will mit dem Meriva den Erfolg des Zafira fortsetzen. Ab 2003 soll der neue Minivan im spanischen Saragossa produziert werden. Im Gegensatz zu seinem größeren Bruder hat der Meriva nicht sieben, sondern fünf Sitze, die aber je nach Platzbedarf genauso flexibel aufgestellt werden können wie bei dem Zafira. Das neue Modell soll mit Diesel- oder Benzinmotoren zwischen 1,6- und 1,8 Litern
Hubraum und einem Leistungsspektrum von 55kW/
75 PS bis 92 kW/125 PS angeboten werden.
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote