Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Intensivmedizin
Breit angelegtes Wissen
C. Haberthür, J. Guttmann, P. M. Osswald, M. Schweitzer: Beatmungskurven. Kursbuch und Atlas. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg u. a., 2001, XIX, 474 Seiten, 339 Abbildungen, 49,95 €
Die ventilatorgestützte Behandlung der schweren respiratorischen Insuffizienz ist zentraler Bestandteil der modernen interdisziplinären Intensivmedizin. Hier steht das Monitoring der Beatmungsparameter als wichtiger Indikator des Therapieerfolgs im Vordergrund. Die wesentliche Voraussetzung der optimalen Betreuung der Patienten ist die Kenntnis der klinisch-pathophysiologischen Grundlagen dieses komplexen Krankheitsprozesses. Die versierte Interpretation der Ableitung der Beatmungskurven mit Registrierung des Trachealdrucks gewährleistet eine individuelle und optimierte Behandlung.
Das Buch zu diesem Thema schließt nicht nur eine Lücke in der deutschsprachigen Fachliteratur, sondern ermöglicht erstmalig auch ein weit gefächertes Studium der physikalischen Grundlagen. Dem Interessierten (Intensivmediziner, Intensivpflegepersonal und Studenten) bieten insbesondere ausführlich dargestellte Fallbeispiele die Möglichkeit, sich mit diesem zentralen Wissensgebiet vertraut zu machen. Mithilfe des aktuellen Literaturteils (nach Schwerpunkten geordnet) ist ein vertiefendes Studium von Detailfragen möglich. Das Handbuch vermittelt ein breit angelegtes Wissen über diesen Aspekt der Intensivmedizin, und die hohe Qualität garantiert eine häufige Benutzung. Christian Grohé
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema