Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Ansgar M. Brambrink Fotos: privat
Ansgar M. Brambrink Fotos: privat
Peter Kienbaum
Peter Kienbaum
DGAI-Forschungsstipendium der Freseniusstiftung – verliehen durch die Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e.V. anlässlich ihres Jahreskongresses in Nürnberg, an Dr. med. Ansgar M. Brambrink, Klinik für Anästhesiologie der Universität Mainz, sowie an Dr. med. Peter Kienbaum, Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin des Universitätsklinikums Essen, unter Würdigung der Arbeiten „Homer1a-Überexpression ist neuroprotektiv und verbessert die funktionelle Erholung nach globaler zerebraler Ischämie bei der Maus“ und „Werden symphatische Baroreflexe während spontaner Blutdruckschwankungen und arterieller Hypotension vergleichbar reguliert?“

Ulysses-Preis – verliehen durch die Europäische Gesellschaft für Reise- und Tropenmedizin, an die Firma Bayer AG, Leverkusen, für die Entwicklung des Wirkstoffes Bayrepel® (Icaridin), einer Substanz zur Insektenabwehr.

Jack Lapides Essay Contest – verliehen durch die Amerikanische Gesellschaft für Urologie (AUA), Dotation: 1 500 US-$, an Dr. med. Stefan Machtens, Abteilung Urologie der Medizinischen Hochschule Hannover („Nitric Oxide in the control of normal functio of human seminal vesicles – a histochemical, cytochemical and functional in vitro study“). EB

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote