ArchivDeutsches Ärzteblatt31-32/2002Tropenmedizin. Infektionskrankheiten
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Tropenmedizin
Nachschlagewerk
Christian G. Meyer: Tropenmedizin. Infektionskrankheiten. Ecomed Verlagsgesellschaft, 86899 Landsberg, 2001, 404 Seiten, Format 17 × 24 cm, Hardcover, 64 €
Durch den ausgedehnten und zunehmenden Tourismus ist die weltweite Verbreitung tropenspezifischer Infektionskrankheiten möglich geworden. Die davon Betroffenen stellen sich beim Auftreten klinischer Symptome in allen ärztlichen Versorgungsbereichen vor. Wichtig ist deshalb, dass in ärztlichen Praxen, Ambulanzen und Kliniken das ärztliche Personal Kenntnisse über Diagnostik und Therapie solcher tropenmedizinischen Infektionskrankheiten besitzt. Christian G. Meyer hat ein Nachschlagewerk vorgelegt, in dem in den Tropen erworbene Infektionskrankheiten nach Erregern gegliedert und hinsichtlich der Verbreitung, der klinischen Symptomatik sowie der therapeutischen Möglichkeiten ausführlich dargestellt werden. Ein übersichtliches Register erlaubt den schnellen Zugriff auf einen aufgrund einer Verdachtsdiagnose festgelegten Erreger. Der reich bebilderte Band unterstützt die klinische Diagnostik. Die im Anhang aufgeführten Karten erlauben einen Überblick über die weltweite Verteilung wesentlicher Infektionserreger beziehungsweise -krankheiten.
Ein Kapitel über reisemedizinische Beratung und Tropentauglichkeit, eine übersichtliche Darstellung zu Reiseimpfungen und Chemoprophylaxe sowie ein Hinweis zur Untersuchung des Tropenrückkehrers ergänzen die Darstellung.
Dieses Buch sollte als Nachschlagewerk in der ärztlichen Praxis, in der Ambulanz und in der Klinik nicht fehlen. Es ist aber auch für speziell ausgerichtete Berufsgruppen, wie zum Beispiel Ärzte im Entwicklungsdienst sowie Bundeswehrärzte im Rahmen von Auslandseinsätzen, und letztlich als Lehrbuch für Medizinstudierende gut geeignet. Hans-Günther Sonntag

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote