BÜCHER

Männerheilkunde

Dtsch Arztebl 2002; 99(31-32): A-2104 / B-1785 / C-1680

Kirby, Roger S.; Kirby, Michael G.; Farah, Riad N.

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Männerheilkunde
Umfassende Darstellung
Roger S. Kirby, Michael G. Kirby, Riad N. Farah (Hrsg.): Männerheilkunde. Verlag Hans Huber, Bern, Göttingen u. a., 2002, 328 Seiten, 133 farbige Abbildungen, 66 Tabellen, gebunden, 49,95 €

„Männerheilkunde“ ist ein umfassendes Werk über die Erkrankungen des Mannes. Wenn man die Kinder ausnimmt, bezieht es sich auf jedes Lebensalter. Den Autoren ist es gelungen, in einfacher sprachlicher Form auch schwierige Sachverhalte plastisch darzustellen. Die Darstellung umfasst dabei Grundlagen wie die Entstehung und Prävention von Krankheiten, dann aber auch spezielle Erkrankungen unterschiedlicher Fachdisziplinen wie Gastroenterologie, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und vor allem Urologie. Das Buch ist vom Verlag mit großer Sorgfalt hergestellt worden, was das Lesen überaus angenehm macht. Die Bebilderung ist ebenfalls verständlich und regt an.
Wenn man auch im Grundsatz hinterfragen muss, warum nun alle Erkrankungen, die die Frau betreffen, und alle Erkrankungen, die den Mann betreffen, in separaten Büchern nochmals aufgearbeitet werden müssen, so ist dieses Werk doch eine umfassende Darstellung, die interessierte Laien, Studenten und junge Ärzte aller Fachdisziplinen ansprechen sollte. Herbert Rübben
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema