Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Prof. Dr. med. Peter Naumann, ehemaliger Direktor des Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Virologie der Universität Düsseldorf, Hamburg, wurde am 28. Juni 80 Jahre alt.
Naumann, in Oschatz geboren, wurde 1952 zum Dr. med. promoviert; Habilitation 1960 an der Universität Hamburg, Ernennung zum außerplanmäßigen Professor 1966 und zum ordentlichen Professor für Medizinische Mikrobiologie und Virologie an der Universität Düsseldorf im Jahr 1969. Naumann war Mitglied der medizinisch-wissenschaftlichen Redaktion des Deutschen Ärzteblattes (Köln). Er ist Mitverfasser des Werks „Pyelonephritis“ und des Werks „Der operierte Kranke“. Naumann hat mehr als 200 Aufsätze verfasst. EB

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote