ArchivDeutsches Ärzteblatt34-35/2002Bekanntmachungen: Ergänzungstarifvertrag zum Manteltarifvertrag für Arzthelferinnen vom 12. 9. 1997 und zum Gehaltstarifvertrag für Arzthelferinnen vom 23. 1. 2002

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Bundesärztekammer

Bekanntmachungen: Ergänzungstarifvertrag zum Manteltarifvertrag für Arzthelferinnen vom 12. 9. 1997 und zum Gehaltstarifvertrag für Arzthelferinnen vom 23. 1. 2002

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Zwischen der Arbeitsgemeinschaft zur Regelung der Arbeitsbedingungen der Arzthelferinnen, Herbert-Lewin-Straße 1, 50931 Köln, und dem Berufsverband der Arzt-, Zahnarzt- und Tierarzthelferinnen e.V., Bissenkamp 12–16, 44135 Dortmund, und der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft, Potsdamer Platz 10, 10785 Berlin, wird folgender Ergänzungstarifvertrag abgeschlossen:
1. Der Manteltarifvertrag vom 12. 9. 1997 erhält folgende Fassung:
§ 12 a
Altersversorgung, Entgeltumwandlung
Die Altersversorgung wird in einem gesonderten Tarifvertrag geregelt. Die Arzthelferin hat die Möglichkeit zur Entgeltumwandlung nach Maßgabe dieses Tarifvertrages zur betrieblichen Altersversorgung.

2. Der Gehaltstarifvertrag vom 23. 1. 2002 erhält folgende Fassung:
§ 4 a
Altersversorgung, Entgeltumwandlung
Die Altersversorgung wird in einem gesonderten Tarifvertrag geregelt. Die Arzthelferin hat die Möglichkeit zur Entgeltumwandlung nach Maßgabe dieses Tarifvertrages zur betrieblichen Altersversorgung.
Berlin, 23. 1. 2002
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote