BÜCHER

Diabetes-Lexikon

Dtsch Arztebl 2002; 99(36): A-2327 / B-1988 / C-1870

Wirges, Helmut

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Nachschlagewerk
Aus der Praxis für die Praxis

Helmut Wirges: Diabetes-Lexikon. Ein Handbuch für Lehrende und Lernende, Ärzte, Studierende, Medizinisches Hilfspersonal und Betroffene. Bienen-Verlag Bachem, Frechen, 2002, 212 Seiten, kartoniert, 14,50 €, telefonische Anforderung unter 0 22 34/5 22 42, per Fax: 0 22 34/2 21 18
Das handliche Lexikon, verfasst von einem anerkannten Facharzt für Allgemeinmedizin mit diabetologischem Schwerpunkt, kommt zum rechten Zeitpunkt heraus: Gerade wurden die strukturierten Behandlungsprogramme für Erkrankte mit Diabetes mellitus Typ 2 auf gesetzlicher Grundlage gestartet. Die diabetologische Fachliteratur ist kaum mehr überschaubar, und es gibt unter den Diabetologen zum Teil noch Richtungskämpfe über den Zeitpunkt und den Einsatz der oralen Diabetika und der Insulinsubstitution nach bewährten Therapie-Schemata. Umso wichtiger ist es, dass ein Nachschlagewerk sowohl für den praktizierenden Arzt als auch für den interessierten Laien und Betroffenen auf den Markt kommt, das nicht bei der Definition der Begriffe und der Inhaltsbeschreibungen einschlägiger Stichwörter stehen bleibt, sondern darüber hinaus auch die diabetologischen Zusammenhänge verdeutlicht. Neben medizinischen Begriffen enthält das Buch auch Hinweise zu Schulung, Ernährung, versicherungstechnischen Fragen, Versorgungsstrukturen, Qualitätsmanagement, Selbsthilfegruppen und Psychologie. Das Lexikon ist aus der Praxis für die Praxis entstanden. Es hilft, das Interesse für das Krankheitsbild von chronisch Erkrankten zu schärfen, und vermag ein verständnisvolleres Bewusstsein im Umgang mit der Erkrankung zu vermitteln. Harald Clade
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema