SUPPLEMENT: Praxis Computer

Infotainment im Wartezimmer

Dtsch Arztebl 2002; 99(36): [10]

WZ

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Statt abgegriffener Illustrierte können künftig Plasmaschirme für multimediale Unterhaltung und Information im Wartezimmer sorgen. Die Consultec AG, Frankfurt/Main, und die Healthnet-Services, ein Gemeinschaftsunternehmen der Privatärztlichen Verrechnungsstellen (PVS) Baden-Württemberg und Büdingen, bieten eine „Infotainment“– Lösung für Arztpraxen an. Kern ist eine redaktionelle Berichterstattung mit Nachrichten, Magazinen, Wetterbericht, Pollenfluginfos und Ähnlichem. Wie bei Videoclips handelt es sich dabei um Kurzbeiträge von etwa fünf Minuten Länge. Das Angebot soll die Wartezeit verkürzen – und den Praxen zusätzliche Einnahmequellen erschließen, denn über den Infotainment-Kanal laufen parallel zur Information zum Umfeld passende Werbespots. Die Praxis kann bei der Programmgestaltung mitreden und auf die ausgestrahlten Werbespots Einfluss nehmen. Zudem können eigene Videoproduktionen eingespielt werden. WZ
Informationen: Consultec AG, Hanauer Landstraße 147, 60314 Frankfurt, Telefon: 0 69/27 13 36 00, E-Mail: info@consultec.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote