ArchivDeutsches Ärzteblatt37/2002Farbkodierte Duplexsonographie
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Duplexsonographie
Interdisziplinäres Kompendium
Reinhard Kubale, Hubert Stiegler: Farbkodierte Duplexsonographie. Interdisziplinärer vaskulärer Ultraschall. Georg Thieme Verlag, Stuttgart, 2002, XVI, 536 Seiten, 977 Abbildungen, 81 Tabellen, gebunden, 179 €
Die farbkodierte Duplexsonographie (FKDS) erweitert das Spektrum der sonographischen Diagnostik durch wichtige Flussinformationen. Die zur Durchführung der FKDS notwendigen Kenntnisse vermittelt das Buch in überzeugender Weise. In 21 Kapiteln wird der aktuelle Stand der FKDS dargestellt und kommentiert.
Das Buch ist didaktisch hervorragend aufgebaut; es beginnt mit einer ausführlichen und interessanten Einführung in die Grundlagen des diagnostischen Ultraschalls und der FKDS. Es folgt eine nach Organen oder Körperregionen aufgeteilte Darstellung der Untersuchungstechniken, anatomischen Normvarianten und pathologischen Befunde. Der Text ist anschaulich gegliedert und in kleine Unterkapitel eingeteilt, die das schnelle Nachschlagen im Text erleichtern. Sehr gelungen ist das reichhaltige Bildmaterial, das den Textteil gut veranschaulicht. Das Buch erhebt den Anspruch eines interdisziplinären Kompendiums zum vaskulären Ultraschall, dem es zweifelsohne gerecht wird.
Pascal Niggemann

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote